Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.06.09, 16:05   #946
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.179
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Noch mal zur Zschocherschen Straße, die in den letzten Jahren eine extreme Wandlung durchlebt hat. Ich habe hier noch mal eine ältere URBAN-Kartierung gefunden:

http://www.urban-leipzig.de/Bilder/A...tmarketing.pdf
Zwar ist nocht alles so eingetreten, wie man es 2006 erhoffte, aber es kommt nur etwas später.

Für die Westseite der Zschocherschen Straße gibt es ja auch eine aktuelle Kartierung, aber eben nur für diese Straßenseite: http://www.leipzigerwesten.de/downlo...gwitz_2009.pdf (S. 20 Abb. 7)

Von Norden nach Süden:
http://www.bing.com/maps/default.asp...7079&encType=1

- Felsenkeller - auf einem guten Weg, Ausstellungen und mehr
- Zschochersche Straße 23, das Eckkaus zur Karl-Heine-Str. ist seit 2008 zumindest schon mal ein Wächterhaus
http://www.haushalten.org/detail/obj...sierte+Objekte
- Nebenan, Karl-Heine-Straße 35, ist mittlerweile saniert, da ist das Superkronik drin http://www.myspace.com/superkronik13
- umso bitterer, dass die LWB vor einigen Jahren ohne Sinn und Verstand und vor allem illegal die Karl-Heine-Straße 30 abgerissen hat. Das Haus hätte die Ecke perfekt gemacht.

- Zschochersche Straße 26 - Ehemaliges „Götz-Cafe“, siehe oben und haltet die Daumen. Das ist das Haus: http://www.bing.com/maps/default.asp...7079&encType=1 Bilder gibt es hier irgendwo, wenn ich die wiederfinde, verlinke ich sie.

- Das Eckkhaus zur Weißenfelser Str., dürfte die oder Zschochersche Straße 30 sein, ist aktuell eingerüstet.

- Über das Eckkhaus auf der anderen Straßenseite zur Amalienstraße und das erste Haus in der Amalienstraße weiß ich leider nichts.

- eine weitere begonnene, aber dann abgebrochene Sanierung direkt gegenüber der Elsterpassage
- nebenan das Eckhaus zur Lauchstädter Straße wurde oder wird saniert

- die andere Ecke gegenüber der Elster-Passage an der Lauchstädter Str. ist nicht besonders aufregend, teilsaniert oder zumindest die Fassade aufgehübscht

- das Haus in der Mitte zwischen Lauchstädter St. und Kanal: ???
- direkt am Kanal, das Eckhaus zur Merseburger ist zwar noch unsaniert, wird aber genutzt und bewohnt

- Zschochersche Straße 59/61 an der Ecke zur Industriestraße: 2 Wächterhäuser: http://www.haushalten.org/detail/obj...sierte+Objekte

- auf der anderen Straßenseite die Wagnerschen Häuser, Zschochersche Straße 54/56, werden wohl nun durch Selbstnutzer und mit EFRE-Mitteln auch in nächster Zeit angepackt (siehe oben).

- weiter nach Süden fehlen aktuelle Kartierungen und da sieht bis zum Adler und danach doch noch recht finster aus. Aber hier dürften die Sanierungen der Industriegebäude in Plagwitz durch die CG-Gruppe hoffentlich recht bald durchschlagen: http://www.cg-gruppe.de/cg-gruppe/ba...itz_web(1).pdf

Nicht mehr lange, und die Zschochersche ist wieder nahezu komplett "heile". Wer hätte daran für vier oder fünf Jahren geglaubt. Bleibt nur zu hoffen, dass nun bald Lützner Straße und Georg-Schwarz-Straße eine ähnliche Entwicklung nehmen.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten