Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.03.11, 13:40   #5
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Dorsten: Bergwerk Fürst Leopold


Quelle: BW Fuerst Leopold-Dorsten - Wikipedia released in the GFDL and CC-by sa-2.0-de by Daniel Ullrich (Threedots)

Das Bergwerk Fürst Leopold nahm 1913 seine Förderung auf. 1997 erfolgt der Zusammenschluss mit dem Gelsenkirchener Bergwerk Westerholt zum neuen Bergwerk Lippe. Die Förderung auf Fürst Leopold wurderd hierfür aufgegeben. Die RAG Montan Immobilien AG und die Prisma Immobilien GmbH beabsichtigt nun das Areal sukzessive zu einem Kunst- und Kulturzentrum mit Shopping, Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten und anspruchsvoller Gastronomie umzubauen.

Bilder vom Rückbau: Rückbau Fürst Leopold - DerWesten
Luftbild: Luftbilder NRW, Zeche Fürst Leopold, Dorsten

Die Fläche im Detail:

Nutzung:
Gewerbe, Kunst und Kultur, Einzelhandel, Dienstleistung, Gastronomie, Freizeit/Erholung, Sport
Gesamtgröße:
40 ha, davon 14,8 ha Nutzfläche
Planungsstand:
Städtebaulicher Entwurf
Bauplanungsrecht und Bebauungsplan:
Bebauungspläne im Aufstellungsverfahren
Vorhandene Ansiedlungen:
Unternehmen aus Kunst- und Kulturwirtschaft

Flächengrößen nach Nutzungen:
Gewerbe:
ca. 4,5 ha
Kunst, Kultur und Freizeit:
ca. 5,5 ha
Einzelhandel Nahversorgung:
ca. 2,0 ha
Einzelhandel Baumarkt:
ca. 2,5 ha
Grünflächen:
ca. 0,3 ha

Quellen und weiterführende Informationen:
Fürst Leopold, Daten und Fakten - RAG Montan Immobilien
Projektbroschüre
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten