Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.11, 16:27   #232
Oeconom
Stimme der Vernunft
 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 328
Oeconom befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich bin heute von der Innenstadt (Jungfernstieg) bis zur HafenCity geschlendert und habe mich dann dort noch etwas umgesehen. Ich möchte Euch ein paar Eindrücke nicht vorenthalten.

Meine Route in die HafenCity: Jungfernstieg - Bergstraße - Alter Fischmarkt - Brandstwiete - Kornhausbrücke. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich auf dieser Achse einiges zum Positiven gewandelt hat. An zahlreichen Stellen wurde das Pflaster erneuert, Sitzbänke wurden aufgestellt, Bäume gepflanzt. Ich habe sogar Gastronomie gesehen, die entweder neu war oder mir vorher zumindest noch nicht groß aufgefallen ist. An manchen Stellen wird allerdings auch noch gebaut. Die Aufenthaltsqualität ist m.M. dadurch deutlich gestiegen. Lediglich die Überquerung zweier großer Straßen trübte meinen Eindruck etwas: Willy-Brandt-Straße, Zippelhaus/Dovenfleet. Schade, dass es wohl nicht finanzierbar ist zumindest die Willy-Brandt-Straße unter die Erde zu legen. Ach ja, noch etwas ist mir negativ aufgefallen: Das neue Stadtmobiliar wurde natürlich auch schon von Skateboardfahrern entdeckt, die sofort die Kanten der Bänke etc. beschädigt haben.

In der HafenCity selbst wird nach wie vor an allen Ecken und Enden gebaut. Das Überseequartier ist immer noch erschreckend leer, obwohl es wirklich schön ist und immer mehr Geschäfte und Gastronomen einziehen. Wirklich schön und auch gut besucht sind die Freitreppen und grünen Oasen in der HafenCity. Gut gefallen mir die mittlerweile überall gepflanzten Bäume. An einigen Stellen könnten es aber gern ein paar mehr sein. Und außerdem frage ich mich, warum an manchen Stellen die Bäume wieder entfernt wurden. Soll das wohl so bleiben oder sind die Bäume, die da standen eingegangen und müssen ersetzt werden?

Besonders schön ist nach wie vor die Promenade zwischen Elbphilharmonie und Marco-Polo-Terassen und die Magellan-Terassen. Besonders gelungen verspricht die neue Promenade zwischen Elbtor- und Überseequartier zu werden, direkt am Hafenbecken. Leider noch hinter dem Bauzaun zu großen Teilen versteckt findet sich das Alte Hafenamt, das einen wirklich guten Eindruck macht.

Bei der Gelegenheit habe ich mir direkt auch das HardRock Cafe an den Landungsbrücken angesehen. Wenn nebenan erstmal noch BlockBräu eingezogen ist, wird das eine ganz tolle Ecke.


Der neue Apple Store am Jungfernstieg.


Am Domplatz.


Gegenüber Domplatz.


Vor dem Neuen Dovenhof.


Vor dem ehemaligen Spiegelgebäude.

Und noch ein paar Impressionen aus der HafenCity:












Und von den Landungsbrücken:




__________________
Bilder aus der HafenCity und von den Landungsbrücken.
"du bist schon irgendwie ein affe" (Kommentar zu einem meiner Beiträge)

Geändert von Oeconom (26.09.11 um 23:03 Uhr) Grund: Bilder ergänzt.
Oeconom ist offline   Mit Zitat antworten