Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.12.14, 10:49   #145
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.713
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Gagfah prüft Abriss an der Rähnitzgasse

wie die SäZ schrieb, lässt die gagfah derzeit durch ein planungsbüro für städtebau untersuchen, inwiefern abrisse an rähnitzgasse bzw. neustädter markt umsetzbar sind und wie sich das kostenmäßig dann darstellen würde. schließlich sind nach wie vor alle 120 wohnungen dort vermietet - bis auf eine. ob man dem ganzen viel hoffnung geben soll - man wird sehen.

ich stelle es mir so vor: seit jahren fordert die stadt den abriss. jetzt, wo man mit der gagfah endlich wieder reden kann (zuvor gabs rechtsstreitigkeiten), könnte die stadt schon länger gedrängt haben, dass wenn sie schon nicht abreissen, dann doch wenigstens mal eine professionelle externe untersuchung zu beauftragen. das kostet allerdings der gagfah geld - daher ist durchaus wohlwollen denkbar. es sollen wirtschaftlich realisierbare lösungen entwickelt werden, so ein gagfah-sprecher. die studie wird dann für eine entscheidungsfindung dienen. wenn die studie zu hohe kosten feststellt bzw. betriebswirtschaftliche nachteile - dann kanns auch nach hinten losgehen. zudem könnte die fusion mit annington zu neuen prämissen führen. vielleicht kommt die stadt letztlich nicht umhin, hier geld investieren zu müssen. dann wäre es auch hier der ganz normale gang der dinge: wenn jemand was will, soll er es doch bitte selbst bezahlen. ganz einfach. vielleicht einigt man sich ja aufgrund der studie. schon anfang 2015 sollen erste konkrete planungen mit der stadt besprochen werden.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten