Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.17, 12:33   #1056
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 827
antonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbar
Stadtrundgang am 4.8. - Neumarkt und Jüdenhof

Kunstakademie von der Frauenkirche aus gesehen.




Coselpalais.




Töpferstraße mit Hausmannsturm.




Originalteil der Kuppelschale der Frauenkirche mit interessiertem Publikum.




Revolutionsweg - hier hielt ein gewisser gewichtiger Kanzler aus dem Pfälzischen im Dezember 1989 eine nicht ganz unbedeutende Rede.




Über den Platz wacht der große Reformator.




Unweit entfernt vor dem Johanneum: der Gedenkstein für den an dieser Stelle 1601 durch das Schwert enleibten unglücklichen Nikolaus Krell. Die Lutherische Orthodoxie stand den Hardcore-Katholen in der Beseitigung unliebsamer Elemente offenbar in Nichts nach.




Der Türkenbrunnen auf dem Jüdenhof, ursrpünglich an der Ostseite des Marktes anstelle des heutigen Denkmals für Friedrich August II, seit 1866 am jetzigen Standort. Auch hier stechen die usäglichen knallgelben Absperrungen unschön ins Auge. Autsch!




Johanneum, Fassadendetail. Die Jahreszahl 1875 weist auf den letzten Umbau des ehemaligen Stallgebäudes zum Historischen Museum 1872 bis 1876 hin.






Das Letzte: "Weg der Roten Fahne" am Kulturpalast, leider wird die Wirkung durch das konterrevolutionäre Buschwerk im Vordergrund doch arg geschmälert. Außerdem stellt sich die Frage, wieso die Schloßstraße als eigentliche Fußgängerzone allen Ernstes als Stellfläche für kapitalistisch-imperialistische Fortbewegungsmittel missbraucht werden darf.

__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten