Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.07.05, 00:43   #34
baukunst-nbg
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von baukunst-nbg
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 226
baukunst-nbg sitzt schon auf dem ersten Ast
Siemens hält 1/3, Areva 2/3 der Anteile. Es ist tatsächlich eine französische Kerntechnikfirma. Siemens hat aus der Kraftwerksunion (seit einigen Jahren "Power Generation") den Atomteil in Framatome eingebracht. Trotz der Minderheitsbeteiligung natürlich schön für den Standort, daß die Leitung hier ist.
Siemens ist natürlich der wirtschaftliche Faktor Nr. 1 in Erlangen und Umgebung. Da die Firma ihre Leute (in der Region arbeiten ca. 25.000) offenbar gut bezahlt, hat der Speckgürtel um Erlangen in den regelmäßig veröffentlichten Kaufkraft-Statistiken einen Rang unter den Top 5 in Deutschland. Nachteil sind Immobilien-Mondpreise.
Natürlich gibts auch andere Unternehmen wie Adidas, Puma und INA (27.000 Mitarbeiter weltweit) im 5 km entfernten Herzogenaurach, KarstadtQuelle in Fürth, in Nürnberg haben "nur" die GFK und Leoni ihren Sitz.
__________________
baukunst-nuernberg.de - Architektur in Nürnberg vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Nürnberger Bauernhausfreunde und Schwedenhaus-Museum
baukunst-nbg ist offline   Mit Zitat antworten