Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.16, 17:37   #127
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 835
antonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbar
^Ja, das Projekt ist kein Glanzlicht! Aber wirklich, das bei Dir offenbar pathetische Dresden-Gebashe kannst Du Dir schenken. Was zum Henker in der Tieflandsbucht nun so unglaublich besser laufen soll erschließt sich mir überhaupt nicht. Die LWB-Buchte? Die Höfe am Brühl? Die Hainspitze? Das den Rathaus-Komplex entstellende Möchtegern-Flatiron? Pfui deibel aber auch!

Zumal es sich hier um einen sehr peripheren Bereich dier "Innenstadt" handelt, einst geprägt duch Gewerbebauten und relativ zusammenhangloses Gründerzeitgerassel, und in der Praxis nichts als ein Begleitgrundstück zum Hauptbahnhof-Vorfeld.

Man kann das Projekt ja sicher kritisieren. Bei solchen undifferenzierten Allgemeinplätzen jedoch sind meinerseits allergische Reaktionen vorprogrammiert, insbesondere wenn man die vorgebliche westsächsische "Schwester" (ähäm!) ins Spiel bringt, in der ja angeblich alles soviel besser laufen soll. Ein unvoreingenommener Blick in den dortigen Strang sollte einen eigentlich schnell eines Besseren belehren. Oder aber man agiert mit Vorsatz.
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)

Geändert von antonstädter (10.09.16 um 18:07 Uhr)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten