Thema: Kulturforum
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.12, 15:24   #127
Echter Berliner
[Mitglied]
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort: American Sector
Beiträge: 829
Echter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Dunning-Kruger Beitrag anzeigen
Für mich ist die Stabi nicht von geringerem Rang als Schloss oder Kroll-Oper, nur etwas Neuer, für die Zeit vielleicht sogar im Verhältnis von größerem Wert? (Buchtipp: `Peter Blundell Jones` über die Stabi)
Auch kann ich nicht sehen, dass die damaligen Entscheidungen zum Abriss von Schloss und Kroll-Oper (und letzteres war demokratisch legitimiert) von mir weichgespült werden. Nirgends schreibe ich, dass ich diese für gut finde. Das Gegenteil ist wahr.
Es behauptet auch niemand, daß du die Schloßsprengung gut findest.

Niemand verweigert dir eine andere Meinung zur Stabi. Ich habe jetzt schon tausendmal gesagt, daß es um die willkürlich-schrägen Begründungszusammenhänge geht, die du konstruierst.

Niemand behauptet, daß du den Abriß als solchen in bezug auf das Schloß weichspülst. Du spülst Diktaturen und barbarische Entscheidungen weich, indem du eine demokratische Diskussion über den Wert der Stabi und einen daraus evtl. folgenden Abriß mit autokratischen und verblendeten Entscheidungen in Diktaturen vergleichst.

Komm jetzt mal langsam auf den Teppich. Argumentiere für die Stabi und eröffne nicht ständig künstliche Nebengleise, um deine Gegner zu delegitimieren.
Echter Berliner ist offline   Mit Zitat antworten