Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.11, 13:18   #55
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.564
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Archäologische Grabungen Altenauergasse

Eine gute Nachricht für (Hobby-)Archäologen: Nach längeren Verzögerungen beginnen jetzt archäologische Grabungen an der Altenauergasse (Karte). Diese liegt in der Nähe zum Brand und ist städtebaulich und touristisch ziemlich im Abseits. So profan die Straße heute aussieht, so bedeutend war sie in ihrer langen Geschichte. Denn hier war früher das Druckereiviertel, in dem auch Gutenberg seine Werkstatt hatte und welche theoretisch an der Grabungsstelle gestanden haben könnte. Noch weiter zurückgeschaut ist es möglich, dass an dieser Stelle der römische Stadthalterpalast gestanden hat, welcher der Sitz der Regierung der Provinz Obergermaniens war. Ob und was man findet ist aber natürlich unklar, vielleicht wird es spektakulär, vielleicht aber auch nicht. Also abwarten.

Zum Umfang: Die Landesarchäologen, angeführt von Gerd Rupprecht, können durch einen Vertrag und einen städtischen Zuschuss von 50.000€ bis zum 30.06.2012 auf dem Gelände graben. Das Areal ist 400m² groß, gegraben wird bis in etwa 6m Tiefe, wobei man ab 4m auf interessante Funde hofft. Gearbeitet werden soll jeweils zwischen 8 und 16h mit bis zu zehn Leuten (Quelle).

Bis mindestens 2007 war an der Grabungsstelle neben einem Parkplatz auch noch ein Haus. Bei Bing Maps ist es schon weg (klick!), bei Google Maps noch vorhanden (klick!). Hier eine Aufnahme von Anfang Januar 2007, zu sehen ist die Seite zur Birnbaumsgasse. Eine Schönheit war das Haus nicht.


© Elâine Costa, CC BY-NC-ND 3.0 (Quelle, Lizenz)

Bild vom 24.08.2011. Blick von der Altenauergasse auf die Stelle, wo das Haus mal stand. Hier noch mit viel Gestrüpp. Die Birnbaumsgasse geht irgendwo hinter dem linken Auto rechts ab.



Und ein Foto von heute von der Ecke Altenauergasse/Birnbaumsgasse, es wurde schon gebaggert.



-alle nicht anderweitig gekennzeichneten Bilder von mir-

Geändert von Robbi (19.08.13 um 10:35 Uhr) Grund: Links repariert
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten