Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.10.11, 20:08   #58
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.563
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Augustinerstraße, Leichhofstraße

Da sage ich noch, es passiere nicht viel in der Stadt, und dann das: Dort wo die Altstadt am schönsten ist, sind zwischen Kirschgarten, Augustinerstraße und Leichhofstraße gleichzeitig 3 Häuser eingerüstet (Lage bei Bing). Wahrscheinlich wird bei allen „nur“ die Fassade renoviert. Eines der Gebäude ist das vielleicht prominenteste Fachwerkhaus der Altstadt, das „Weinhaus zum Spiegel“ (Leichhofstraße 1-3). Gelegen im spitzen Straßenwinkel zwischen Leichhofstraße (rechts) und Heiliggrabgasse (links) und außerdem am Kopfende der Augustinerstraße ist es ein echter Blickfang. Das Haus stammt aus dem späten 17. Jahrhundert, wobei der hintere Teil (Nr. 3) 1950 erbaut wurde, weil das vormals eigenständige Haus an dieser Stelle im Krieg zerstört worden war.

Ebenfalls eingerüstet ist das Haus „Zum Kleinen Elefanten“, (Augustinerstraße 73, dort wo links das Gerüst steht), ein ebenfalls wunderschönes Altstadthaus. Dieses stammt auch aus dem späten 17. Jahrhundert, wobei das Fachwerk hier aber verputzt und im Louis-Seize-Stil gestaltet ist (Quelle).

Am unspektakulärsten ist das eingerüstete Haus Augustinerstraße 64-66 (Ecke Grebenstraße, auf dem Foto rechts). Es stammt vermutlich aus den 70ern oder 80ern und hat eine gelb verklinkerte Fassade mit Betonelementen. Der Vorgängerbau war ein Gründerzeitler, der bis ins erste Obergeschoss hinein zerstört und dann wohl irgendwann abgerissen wurde. Eine entsprechende Nachkriegsaufnahme hatte ich mal gesehen, kann sie aber nicht mehr finden.

Hier eine Aufnahme von heute, kurz vor Sonnenuntergang:



Zum Vergleich ein paar ältere Fotos. Das „Weinhaus zum Spiegel“, links angeschnitten „Zum Kleinen Elefanten“ (rosa Anstrich).



Das ganze aus der Leichhofstraße gesehen. Der Kleine Elefant ist das schmale rosa Haus, rechts das rote Fachwerkhaus ist das Weinhaus.



Und noch eine Aufnahme der Augustinerstraße 73, aus der Grebenstraße heraus.


© DerSIGGY, CC BY-NC-ND 3.0 (Quelle, Lizenz)

Frontalansichten folgen, wenn die Gerüste weg sind

-Alle nicht anderweitig gekennzeichneten Bilder von mir-

Geändert von Robbi (19.08.13 um 10:50 Uhr) Grund: Links repariert
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten