Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.03.17, 00:04   #274
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 552
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Zu wenig Raum im Conti-Loch?

Zitat:
Zitat von Joseph Beitrag anzeigen
Ich habe das in Bayern mal an einer Hochschule mitbekommen die umgezogen ist, irgendwie gab es da eine Auflage seitens des Staates, dass die zukünftig dann weniger Raum haben mussten - woran das hing weiß ich auch nicht und es hat auch alle irgendwie stark verwundert, da die Hochschule eher am wachsen war und eh schon zu klein. Wie dem auch sei, vielleicht gibt es ja einen Paragraphen der auch hier in Sachsen und auch bei Verwaltungen sowas einfordert - dann würde die Aussage ja Sinn machen.
Ich denke, dass das allein Sache der Kommune ist. Hochschulen sind ja typischerweise Einrichtungen des Landes, die Landesregierung kann für diese also recht beliebig mehr oder weniger sinnvolle Festlegungen treffen. Derweilen kann ich mir nicht vorstellen, dass die Landesregierung derart in die kommunale Selbstverwaltung reinreden kann, solange die Kommune nicht gerade im Haushaltsnotstand ist.

Überaus kurios finde ich das Gerücht des Raummangels schon – unabhängig vom Wahrheitsgehalt. Denn ich habe bei keinem Vorhaben zuvor je so ausführlich vom Festlegen des gewünschten Raumprogramms und der Erarbeitung eines für den Hauserrichter und Vermieter verbindlichen Raumbuchs gehört. Obgleich ich den Verwaltungsangestellten gute Arbeitsbedingungen wünsche, näme ich es mit Genugtuung zur Kenntnis, wenn in der Raumplanung grobe Fehler passiert sein sollten. Schließlich war das Conti-Verwaltungssitz-Ding m. E. schon von Anbeginn Murks. Aber warten wir ab, was das Immobilienwirtschafts- und Kommunalverwaltungs-Fachblatt Morgenpost schreibt!
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten