Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.12.13, 14:21   #86
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.760
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
^^Eben. Ich weiss ja nicht in welchem Büro Chandler arbeitet, aber dieses sollte dringend einen Organisationsbeauftragten bemühen wenn "mehr gedruckt und auf Papier festgehalten wird als je zuvor". In meinem Büro ist das wohltuend auf ein Minimum beschränkt.

Es gibt in einer Bibliothek wie der geplanten ZLB ja viele verschiedene Nutzer. Der Film ist sicher das geringste Problem - das geht eh' besser online und wird so schon von vielen Bibs praktiziert. Zeitschriften gehen auch besser online auszuleihen.

Bei Büchern mag es Einschränkungegn geben: der große Bildband über Antarktis sollte schon mindestens über einen 15-Zoller flimmern. Aber die Papierbibliotheken werden ja nicht abgeschafft in Berlin. Ich schätze, dass man mindestens 2/3 der Ausleihe auf online Umstellen kann, der Rest der Bestände geht an die Bezirksbibliotheken (Universaltitel) und an eine Fachbibliothek zur Berlin/Brandenburg-Geschichte.

Wer das große Bibliothekenerlebnis sucht kann die Stabi und die Unibibliotheken nutzen.

Das wäre ein zukunftzugewandes Vorgehen - nicht 300 Millionen in Beton, Glas und Stal pumpen.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten