Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.01.14, 17:48   #53
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.231
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Rheinweg 48

Zitat:
Zitat von Joams Beitrag anzeigen
Der Abriss ist doch noch nicht vom Tisch. In einer Vorlage für die kommende Ratssitzung empfiehlt die Verwaltung erneut einen Abriss. Das Gebäude habe nach einer Prüfung keine wie auch immer geartete Perspektive. Eine Sanierung in Eigenregie sei nicht wirtschaftlich und bei einer theoretischen Veräußerung rechne man kaum mit Interessenten.

Quelle

Und erneut ist die Verwaltung auf die Nase gefallen. Der Planungsausschuss empfiehlt dem Rat mit Beschluss vom 16.01., dass sich die Verwaltung bis September erneut um die Vermarktung des Gebäudes bemühen soll. Gleichzeitig soll sie in der nächsten Sitzung die Pläne für die städtebauliche Entwicklung des gesamten Geländes vorstellen.

Die Beschlussvorlage der Verwaltung zum Abriss kam gar nicht erst zur Abstimmung.

Quelle: http://www2.bonn.de/bo_ris/daten/o/p...213130EB17.pdf


Ich wiederhole mich an dieser Stelle, es muss endlich Transparenz in dieses Verfahren gebracht werden. Die Durchführung eines städtebaulichen Wettbewerbs für alle Flächen westlich entlang der Bahntrasse, von der Reuterbrücke bis mindestens zur Ollenhauerstraße, ist dringend geboten. Das schließt auch die Fläche südlich des Rheinwegs (s.o.) ein. Die Grundstücke sind zu größeren Teilen in städtischem Eigentum.

Erstens kann so planerisches Stückwerk verhindert und Einfluss auf die gestalterische Qualität der einzelnen Neubauvorhaben genommen werden. Zweitens müssen die verkehrlichen Belange (Erschließungsstraße "Bahnparallele Straße", Erweiterung der Bahntrasse um zwei S-Bahn-Gleise) ausreichend berücksichtigt und planerisch festgezurrt werden. Drittens behielten Politik und Bürger Einfluss darauf, was mit den städtischen Flächen und Gebäuden passiert.
rec ist offline   Mit Zitat antworten