Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.02.16, 13:49   #35
abekoeln
Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: a
Beiträge: 207
abekoeln könnte bald berühmt werden
nachtrag halle 17

nachtrag zu meinem beitrag zur halle 17 - artikel aus dem KSTA - entscheidender auszug:

"Eine Reihe von massiven Betonpfeilern zieht sich einmal längs durch die Halle. Doch in rund zwei Jahren soll man hier durch eine kleine, im italienischen Stil designte Straßenzeile wandeln können."

MAN. FASST. ES. NICHT - da gibt es eine authentisches denkmal und die investoren wollen "eine im italienischen Stil designte Straßenzeile" da rein "morphen" - das ist ein ausverkauf des ganz zu beginn des projektes noch betonten und hoch gehaltenen clouth-industrie-erbes, das gerade in dieser halle in gewisser weise noch bewahrt werden sollte. erbärmlich. also draußen auf dem feld baut man eine öde kiste nach der nächsten - alles tot. und in der alten industriehalle, da designt man dann eine strassenzeile... ?! weil man die draußen "vergessen" hat, oder was !? im italienischen stil ?!?! - was soll das denn überhaupt heißen !?! - ach ja, man will ja die kaufkräftige klientel anlocken, bei denen die kinder aus dem haus sind und die nochmal was erleben, d.h. "in die stadt" ziehen wollen - aber bitte in eine schön ruhige ecke, ok ?! nur: zentral soll sie schon sein! wofür zahlt man denn sonst eine knappe mio. pro wohnung ?! aber ein bisschen leben muss schon sein, nur bitte nicht zuviel... - also lasst uns eine "kleine, im italienischen Stil designte Straßenzeile (was auch immer das sein soll) bauen - im trockenen - beheizt, mit eiscafé und so, damit die alten vor der türe auch was geboten bekommen und ihr auto in der tiefgarage stehen lassen können... oder wird das ei reiner "italienischer spazierweg" ?!? das klingt ja mal sowas von nach las vegas... igitt igitt...

http://www.ksta.de/nippes/sote-neues...,33834220.html

Geändert von abekoeln (25.02.16 um 15:39 Uhr)
abekoeln ist offline   Mit Zitat antworten