Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.07.17, 13:12   #84
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.613
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
War Gestern mit ner Freundin bei einer Wohnungsbesichtigung in der Ponkratzstr. in Feldmoching.

Dem Vermieter gehört das gesamte Haus. Der ist auch mit Leuten des BA 24 Feldmoching-Hasenbergl befreudet und war bei allen Treffen.

Er hat mir von einem Horrorvorhaben erzählt. Allerdings nicht in die Höhe, so daß Grünflächen freibleiben. Sondern in Flachbauweise 3-5 Geschosse komplett alles zubetonieren.

Dann sprach er sogar von einer Komplettbebauung um den Fasaneriesee. Wie lächerlich!!!

Ich fragte ihn dann, ob es mit NP oder Hasenbergl vergleichbar sei? Dann lachte er und meinte. Schön wär's.

Anstatt in die Höhe wird relativ flach Alles zugebaut.

Er outete sich dann als Singapur Fan und hätte absolut nichts gegen eine generell hohe Bebauung mit zusätzlich 10-20 Wohntowers a 20+ Stockwerken. Da kann man wenigstens möglichst viel Park und Natur erhalten.

Stimme da 100% überein. Wir sind 1975 in eines der vier 10 stöckigen HH am Ostpark in NP gezogen. Da sind insgesamt knapp 400 WE drin.

Der Ostpark wurde erst danach angelegt. Hätte man so gebaut wie jetzt die PEK, geplante SEM Nord, etc. dann wäre der Ostpark höchstens halb so groß und eine Megafläche an 3-5 stöckigen Häuslein entstanden.

Bin komplett gegen diese Pläne der SEM. Leider konnte er mir nichts zeigen. Vielleicht hat Nani schon etwas davon gesehn?

Die Stadt hat es immer noch nicht begriffen, daß die Leute lieber HH wollen, die Grünflächen erhalten, als dieses lächerliche zubetonieren mit häßlichen Wohnwürfelchen.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten