Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.14, 01:53   #1260
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 552
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Kleist Beitrag anzeigen
Was ich wichtiger finde, ist die Investition in bestehende Strecken und in moderne, klimatisierte Züge.
Ich hoffe das man den Fehler die U-Bahnzüge mit Klimaanlagen auszustatten nicht auch in Berlin macht.

Wer im Sommer schon mal in New York mit der U-Bahn gefahren ist, der weiss wovon ich schreibe.
Da unten sind es ungelogen 50°C. Das System heizt sich dabei immer weiter auf. Die warme Abluft der Klimaanlage wird in den Tunnel geblasen, das Gesamtsystem heizt sich auf was wiederum dazu führt dass die Klimaanlagen stärker arbeiten müssen was wiederum mehr Abwärme erzeugt....usw.

Lediglich Nachts haben die Tunnel im Felsgestein die Gelegenheit sich etwas abzukühlen. An einigen Stellen hat man extra Schächte vom Tunnel zur Straßenoberfläche gebaut. Das sind keine Notausgänge wie bei uns, sondern Abluftschächte für die Warmluft.

Für die Erweiterung der Linie 7 auf der WestSide baut man sogar ein extra Gebäude für die Ventilation der Tunnel.

Und es wird immer mehr Energie verbraucht.
Wollen wir das hier in Berlin wirklich auch?

Ich denke man kann auf die Klimaanlage in der U-Bahn sehr gut verzichten.
__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten