Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.16, 12:58   #55
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.330
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
^ japp - daran hatte ich auch gedacht.

Zitat:
Zitat von Aixois Beitrag anzeigen
Naja, aber wenn man die meisten anderen Fassadenfiguren in der Innenstadt beschaut (Karstadt etc), so scheinen die mir deutlich willkürlicher, da haben Luther und Eck mehr mit Leipzig zu tun. Und da das vielen heute sicher nicht bewusst ist und ein Reformationsjubiläum vor der Tür steht, why not educate the crowds?

Aber was meinst du mit Identität? Eine Fassade voller Montagsdemonstranten? Punks für Connewitz, Kohlegrubenarbeiter?
Spaß beiseite, mich würde wirklich interessieren, welche Bezüge du dir vorstellen würdest, die die Leipziger 'Identität' besser repräsentierten?
Wie schon geschrieben, beim Neuen Rathaus gegenüber - Handel, Handwerk, Buchdruck, Wissenschaft, Musik - das nimmt einfach mehr Bezug zur Identität der Stadt. Mir gehts - wie gesagt - nicht darum, dass die "Leipziger Disposition" keinen Bezug zum Ort herstellt. Aber es hat einen weniger prägnanten Einfluss auf so eine Stadtgeschichte. Es ist eben ein Ereignis in der Geschichte der Stadt. Während obige Begriffe schon eher eine Prägung der Stadt und derer Gesellschaft ausmachen. Weil über Jahrhunderte vertreten bzw. diese zur Entwicklung der Stadt beigetragen haben.

Nochmal, am Ende ist es mir weniger wichtig und die Kritik hat dann auch nichts mit dem Entwurf zu tun. Welcher ja sehr gut gelungen ist.

Geändert von hedges (21.02.16 um 13:19 Uhr)
hedges ist offline   Mit Zitat antworten