Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.06.18, 14:52   #1129
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.169
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
Wo genau beginnt und endet eigentlich das Regierungsviertel? In diesem Strang geht es ja häufig um die Regierungsgebäude im Spreebogen. Aber was ist mit dem Bereich um die Französische Straße, Mauerstraße und Glinkastraße? In diesem Bereich befinden sich immerhin das Bundesministerium für Ernährung & Landwirtschaft und das Bundesministerium für Arbeit & Soziales.

Meine Erkärung wäre, daß man den Begriff des Regierungsviertels weit fassen sollte. Das Regierungsviertel geht eben in die Friedrichstadt über. Der Bundesrat und das Bundesfinanzministerium befinden sich in der Leiziger Straße. Ist die Leiziger Straße jetzt noch Regierungsviertel?

Geändert von Architektur-Fan (28.06.18 um 15:11 Uhr)
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten