Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.12, 18:57   #91
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.578
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Kürzlich war bereits der Umzug der Kreishandwerkerschaft an den Brühl angekündigt worden, jetzt steht fest, dass das Eckhaus Hermann-/Mühlenstraße (Luftbild) als neues "Haus des Handwerks" auserwählt wurde. Damit setze man ganz bewusst ein Zeichen für die Wiederbelebung des Viertels, denn eigentlich reiche auch die alte Geschäftsstelle an der Leipziger Straße 180 aus. Geplant sei, dass im Haus des Handwerks möglichst viele der mehr als 20 Chemnitzer Handwerkerinnungen neue Geschäftsstellen beziehen. Außerdem solle in das Haus die Filiale einer großen "handwerksnahen" Versicherung einziehen. Vorgesehen sei außerdem eine Innungsklause im Erdgeschoss, die aber nicht nur Handwerkern offen stehen werde.
Das neue Gebäude werde ein Chemnitzer Investor erwerben, eine Chemnitzer Bank finanziere den Kaufpreis. Das Haus ist denkmalgeschützt. Bis Ende nächsten Jahres soll das Haus laut den derzeitigen Plänen ausgebaut und spätestens im Frühjahr 2014 bezogen sein. Nach dem Bekanntwerden der Pläne hätte sich auch schon Interessenten für das Nachbarhaus Mühlenstraße 90 gemeldet (welches der GGG gehört).
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten