Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.01.12, 01:25   #6
Hausschwamm
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 06.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 436
Hausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von manza Beitrag anzeigen
Kassel durfte sich in den letzten auf ein Übermaß an Zuwendungen vom Land Hessen freuen, schließlich war Kassel immer das große Sorgenkind.
Es freut mich zu hören dass die Investitionen endlich fruchten, ich gönne es der Kassler Bevölkerung vom ganzen Herzen.
Die Stadt Kassel hat aber im Gegensatz zu fast allen Gemeinden Hessens seit 1936 nicht mehr eingemeindet. Anfang der 90er war es wieder in der Diskussion und obwohl sämtliche Gutachten ausdrücklich eine Eingemeindung des Speckgürtels empfohlen haben, kam es nicht dazu. Eigentlich hat die Stadt 350.000 Einwohner statt der knapp 200.000 auf dem Papier. Mit dem Geld aus dem Finanzausgleich für unter 200.000 Einwohner und Gewerbesteueraufkommen aus dem Stadtgebiet (VW Werk Kassel liegt z. B. dummerweise in Baunatal) muss Kassel die Infrastruktur für eine fast doppelt so hohe Bevölkerungszahl bezahlen - die machen ja nicht vor den Toren der Stadt halt, sondern nutzen Theater, Museen, Schulen, Zentrum etc.
Hinzu kommt, dass (zumindest noch in den 90ern - eventuell wurde das geändert) es beim kommunalen Finanzausgleich Staffelungen gibt, je mehr Einwohner, desto mehr Zuwendungen pro Kopf erhält eine Gemeinde. Eine dieser Grenzen liegt/lag ausgerechnet bei 200.000 Einwohnern.

Aber leider passiert in der Hinsicht wohl nichts mehr.

Zitat:
Zitat von manza Beitrag anzeigen
Wird der neue Flughafen durch den ÖPNV erschlossen werden?
Wenn ja, wie wird diese aussehen - Regionalbahn, RegioTram, Tram, Bus?
Laut Berichten ist ein Expressbus zum Zeitpunkt der Eröffnung geplant. Anbindung an die Regiotram ist wohl auch im Gespräch.
Hausschwamm ist offline   Mit Zitat antworten