Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.16, 18:19   #7
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.566
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Jardin Majorelle

Vielen Dank! Ja, vermutlich ist Marrakesch eine der sehenswertesten Städte in Marokko, allerdings war ich zum ersten Mal in dem Land und hab daher keine Vergleichsmöglichkeiten. Außer mit Essaouira an der Küste, dazu kommen später noch ein paar Bilder. Die Ähnlichkeiten mit der Alhambra (die ich leider noch nie besucht habe) fielen mir auch auf, ganz erstaunlich, dass man den Stil so schön beibehalten hat, der Löwenhof der Alhambra ist laut Wikipedia immerhin rund 200 Jahre älter.

Wer von der engen, lauten Medina genug hat, kann einen Ausflug zum Jardin Majorelle machen. Der Garten liegt fußläufig etwa 2km nördlich der Koutoubia und ist eine kleinteilige, grüne Oase der Ruhe. Der Garten wurde in den 1920'ern von Jacques Majorelle gestaltet und verwilderte nach dessen Tod, bis Yves Saint Laurent ihn zusammen mit seinem Partner Pierre Bergé 1980 erwarb und zu neuer Blüte verhalf.





Der Garten ist thematisch bepflanzt, so gibt ein Bambuswäldchen, offene Areale mit Palmen, oder eine Kakteenecke. Eine Übersicht bietet dieser Plan.





Charakteristisch ist das Majorelle-Blau, das man in der Gestaltung des Gartens immer wieder antrifft.



In dieser Villa mit direktem Parkzugang verweilte Yves Saint Laurent bis zu seinem Tod 2008 häufig. Seine Asche wurde im Rosengarten verstreut.





Kennt man sonst eher vom Omas Fensterbank: Klivien.



Zum Abschluss des Besuchs kann man gut im angrenzenden Café etwas trinken und eine Kleinigkeit essen.

Robbi ist offline   Mit Zitat antworten