Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.09, 11:33   #4
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^ Hotel Spreeport
Die ursprüngliche Planung mit dem Neubau für die Ernst Busch Schauspielschule sah vor, das alte Verwaltungsgebäude der GASAG abzureißen und durch 2 Neubaublöcke zu ersetzen. Diese Planung wurde aufgegeben. Welches Grundstück nun inwiefern zurückgegeben wurde erscheint mir unklar. Zumindest geht aus dem Artikel hervor, dass es einen Kompromiss geben soll. So wie es aussieht möchte die Kilian-Gruppe kurzfristig das Bestandsgebäude abreißen, an dessen Stelle den Hotel-Neubau errichten und dann die restlichen Grundstücke des Areals entwickeln.

Projektmappe
Mediaspree-Info
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten