Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.09.16, 18:23   #103
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 839
antonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbar
^ Ob das Simmelsche Produkt am Hochhaus nun sonderlich gelungen ist, darüber kann man sicher trefflich streiten. Ich kann auch nicht behaupten, beim Erstanblick desselben mir in Extase die Kleider vom Leib gerissen und Halleluja geschrien zu haben (auch wenn dies ästhetisch sicher sehr wertvoll gewesen wäre). Da ich aufgrund der Lage des besagten Objektes in Domizil-Nahdistanz dem streifenträchtigen Anblick tagtäglich ausgesetzt bin, ist mittlerweile auch so etwas wie eine Gewöhnung eingetreten...

Bezüglich der Ammonstraße weiß man also nur, dass man nichts weiß, zumindest was die Gestaltung anbelangt. Wunderdinge sollte man sicher nicht erwarten. Ob es dort potenzielle Kundschaft gibt oder nicht (was man angesichts der weitgehend einkaufsmöglichkeitlosen westlichen Seevorstadt eigentlich bejahen kann) sollte man wohl dem Investor überlassen, schließlich muss der die Bude finanzieren und im eigenen Interesse dafür sorgen, dass sie auch möglichst etwas abwirft. Nicht dass er das Projekt noch versimmelt...

Und da Dir der Zustand meines Humorzentrums so am Herzen zu liegen scheint: Dieses schaltet leider auf Durchzug, wenn man es für nötig befindet, seinen Erguss mit *Sarkasmus an und *Sarkasmus aus kennzeichnen zu müssen, damit auch der letzte (inclusive meinereiner Dummerle) kapiert, dass es sich bei dem Elaborat um Humor handeln soll.

Blöd nur, dass es letztens nur das zwanzigtausendste Wiederkäuen derselben unnnützen Haudruff-Fundamentalkritik beinhaltet - also behaupte ich einfach einmal in aller Bescheidenheit, die getroffene Aussage schon verstanden zu haben.

Ich hole hiermit also den geforderten humoristischen Ausbruch in aller Demut und des lieben Friedens Willen nach, auch wenn das Humorzentrum streikt:
Brüll!!!
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten