Thema: Essen: Immobilienwirtschaft
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.09, 17:30   #104
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.305
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
BNP Paribas Real Estate: Büromarkt Essen

Mit einem Flächenumsatz von 48.000 m² liegt der Essener Büromarkt in den ersten beiden Quartalen um ca. 41% unter dem Umsatz von 2007 sowie um über 45% unter dem Wert von 2008.
Die Fakten:
nachgefragte Flächen: Konzentration auf neue und hochwertige Flächen
nachfragende Branchen: v.a. Verwaltungen von Industrie- und Bauunternehmen (Umsatzanteil: 34%).
Flächen im Bau:
Im Zuge von mehreren Eigennutzerprojekten sind die Flächen im Bau in Essen nochmals deutlich angewachsen (auf 225.000 m²). Davon sind allerdings nur knapp 8 Prozent auf dem Markt verfügbar. Das insgesamt zur Verfügung stehende Flächenangebot (Leerstand plus noch verfügbare Flächen im Bau) erhöhte sich um knapp 18 Prozent (auf 166.000 m²).
Leerstand[squote]: stieg auf 149.000 m², die Quote liegt bei aktuell 4,4%
Spitzenmiete: fällt von 13,50 Euro pro/m² auf 13 Euro pro/m²
Spitzenlage: südlichen Cityrand in der Büromarktzone Rüttenscheid/ Bredeney erzielt.
Prognose Gesamtjahr 2009: Umsatz in einer Größenordnung von ca. 100.000 m² + Zwei erwartete Großabschlüsse mit insgesamt etwa 30.000 m² + Spitzenmieten bleiben stabil

Quelle: PROPERTY MAGAZINE
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten