Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.18, 20:14   #31
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.566
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
^ Bürgerentscheide sind so eine Sache... Direkte Demokratie ist schön, nur lassen sich leider häufig leichter die Gegner als die Befürworter einer Sache motivieren, zur Wahl zu gehen, was meiner Meinung nach die Ergebnisse verzerrt. Auch wenn die Ablehung in Mainz ziemlich deutlich war. Und man denen, die nicht zur Wahl gegangen sind, natürlich zurecht vorwerfen kann, dass sie durch ihre Trägheit und/oder ihr Desinteresse das Ergebnis mit zu verantworten haben. Aber gut, so weit so theoretisch

Beim Bibelturm war ich etwas zwiegespalten. Nach meinem letzten Besuch im Gutenbergmuseum war ich schon zu der Überzeugung gekommen, dass dringend etwas getan werden muss. Das Ausstellungskonzept wirkt überholt und der Bedeutung Gutenbergs nicht angemessen. Und im Vergleich zu den anderen Entwürfen fand ich den Bibelturm ziemlich weit vorne, nicht nur was die Optik angeht. Viele der anderen Entwürfe nahmen einen weit größeren Teil des Liebfrauenplatzes in Anspruch. Da war der Bibelturm schon eher "platzsparend", auch wenn ich den geplanten Eingriff nicht gut fand. Warum die Stadt diese Flächen überhaupt zur Disposition stellte, war mir schon damals nicht klar, denn gerade diese Seite des Platzes mit ihren schönen Beeten und dem Baumbestand gehört zu den schönsten Ecken um den Dom (Foto von 2016). Wie es weitergeht, ist noch offen, derzeit wird debattiert und nach einer Lösung gesucht.

Die damaligen Plätze 1-3 gibt es hier im Strang in #3, die 27 anderen (z.T. abenteuerlichen) Entwürfe hier zu sehen.
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten