Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.17, 09:21   #48
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.521
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Es geht doch nicht darum, ob diese Grundstücke nun bebaut werden oder nicht. Freilich würden viele ihre Äcker selbst bebauen wollen. Nur ihnen wird überhaupt keine Möglichkeit gegeben, da ihnen vorher das Grundstück "enteignet" wird; Falls es behalten wird, musst du nachher wie oben beschrieben Unsummen zahlen. Wenn du Multimillionär bist, dann macht dir der geringe Ertrag bzw. teils herbe Verlust vielleicht nichts aus. Die meisten Eigentümer werden dies aber wohl kaum sein.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten