Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.11, 15:46   #40
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.466
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Ein S-Bahn Halt in dieser Lage - egal ob zwischen Laim und Pasing oder zwischen Laim und Obermenzing - braucht praktisch einen besonderen Nutzen, da in diesem Bereich die S-Bahn sehr viele Fahrgäste von "weiter draussen" befördert. Ein zusätzlicher Stopp würde für einen sehr hohen Prozentsatz an Fahrgästen gleich eine mindestens 2 Minuten längere Fahrzeit bedeuten. Ein S-Bahnhalt in dieser Lage bräuchte sinnvoller Weise ein Einzuggebiet von mindestens 20 000 Einwohnern oder Arbeitsplätze. Das war ja auch schonmal Diskussion im Bezug auf den Bahnhof Hirschgarten. Damals war es schon eminent wichtig, dass dieser Bahnhof bei der Berechnung des Kosten-Nutzen-Faktors für die Stamm2 berücksichtigt wird. Eine langsame Stamm1 erhöht den Nutzen von Stamm2.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten