Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.14, 23:53   #26
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.436
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
"Kleine Szene" zieht in Semperoper-Funktionsbau

wie die DNN berichteten, wird der seit jahren ungenutzte funktionsbau des ex-opernrestaurants hinter dem opernhaus doch nicht wieder dem restaurantbetrieb zugeführt, sondern wird seit einigen tagen schon zur öffentlichen studiobühne umgebaut:

draufsicht hier

das gebäude wird umgebaut und saniert, das 1. und 2. OG wird zur studiobühne mit 160 sitzplätzen. das EG nimmt künftig die opernkantine mit 122 plätzen auf. das SIB leitet die baumaßnahmen, die bis august 2016 andauern werden. ab diesem november beginnt die entkernung des gebäudes. der freistaat investiert 6 mill. euro und will damit ersatz schaffen für die tanzschule mary wigmans in der villa an der bautzner strasse, die verkauft werden soll. die "kleine szene" der semperoper war lange dort beheimatet und zieht ab 2016 in den neuen funktionsbau. garderoben, toiletten, kassenbereich und ein barrierefreier aufzug werden dann eingebaut sein. die planung übernahm das dresdner büro meyer-bassin. die aussenfassaden bleiben unangetastet, denn die funktionsgebäude stehen allesamt seit 2013 unter denkmalschutz. diese anbauten des chefplaners wolfgang hänsch gelten als bemerkenswerte leistung der nachkriegsmoderne. die sandsteinmasken daran schuf der bildhauer peter makolies.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten