Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.12, 14:27   #14
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.008
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Neues von Kureck: Nach vermutlich harten Verhandlungen verkündet die IFM Immobilien AG heute die bevorstehende Einigung mit der Stadt. Die konkreten Festsetzungen der Bauleitplanung seien nahezu abgeschlossen. Es gehe nur noch um Details, die man in den nächsten Tagen lösen könne. Die aus der Meldung hervorgehenden Fakten:
  • 43.500 Quadratmeter Bruttogeschossfläche für das Gesamtprojekt (statt ursprünglich geplanter 49.000 Quadratmeter)
  • weiterhin Planung durch das Frankfurter Büro Max Dudler
  • Umbau des ehemaligen R+V-Hochhauses, bezüglich der Fassadengestaltung wird wohl noch gerungen, ein Workshop ist geplant
  • Neugestaltung und Belebung des Hochhaus-Vorplatzes u. a. durch Gastronomie und Einzelhandel
  • historisches Palais Taunusstraße 3 wird saniert/rekonstruiert, die Überbauung des Innenhofs wird entfernt, der Nachkriegsaufbau im vierten Obergeschoss verschwindet
  • Hotel im denkmalgeschützten ehemalige Mövenpick-Gebäude, Sonnenberger Straße 2
  • die auch denkmalgeschützten "Mövenpick-Terrassen" werden saniert und wiedereröffnet
  • sechzig neue Wohnungen
  • Villen am Adolfsberg werden denkmalgerecht saniert
  • Neugestaltung der Außenräume des Quartiers auf der Grundlage eines landschaftsplanerischen Konzepts

Ergänzend zwei Fotos von Anfang April 2012. Links im Bild, leider kaum zu sehen, das Palais Taunusstraße 3 ("Dresdner-Bank-Palais") mit Nachkriegs-Aufbau, etwas besser sichtbar auf diesem FAZ-Foto.



Als Ganzes hatten wir es noch nicht: das ehemalige Mövenpick-Haus. Für mich ein herausragender Bau seiner Zeit, absolut zu Recht unter Denkmalschutz gestellt. Die vorgesehene Nutzung als Hotel dürfte so ziemlich das Beste sein was dem Gebäude passieren kann.


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten