Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.07.16, 20:19   #92
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.442
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat Pumpernickel:
Wie geil wäre es, in solch eine modellierte Landschaft anspruchsvolle Wohnhochhäuser zu setzen?
Hätte ich nichts dagegen . Nur Hochhäuser allein lösen die derzeitigen Probleme nicht (Vancouver hat anscheinend trotz Wohnhochhäusern oder gerade deswegen massive Wohnraum- und Preisprobleme, wie in einem SZ Artikel zu lesen war -vor ca. zwei Wochen in der Printausgabe. Ob zuverlässig, weiß ich nicht).

Zitat:
Zitat Theseus_532:
Miasanmia wird mir gleich wieder heftig widersprechen, allerdings hat er auch immer seine rosarote Münchenbrille auf.
Wenn ich "rosarot" trage, trägst du das Modell "Vanta Black"


Zu SEM:

Da zeitlich zu Freiham um viele Jahre versetzt, wird man auch von diesem Viertel lernen und so Vorteile nutzen und Nachteile vermeiden wollen. Zu diesem sehr frühen Zeitpunkt jetzt irgendwelche Vermutungen und nicht mehr änderbare Wahrheiten festzurren zu wollen, ist der typische Denkfehler. Passieren kann alles, in die eine oder in die andere Richtung. Schließlich könnte es ja auch sein, dass in acht Jahren (anvisierter Baustart erster Gebäude) kein großer Bedarf mehr besteht. Andersherum könnte der nächste Bürgermeister ein Urbanitätsmonster sein, der gerne im dichten Blockrand bauen lässt. Alles ist möglich.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten