Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.17, 11:45   #1065
Stadtträumer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.03.2014
Ort: Dresden
Alter: 34
Beiträge: 62
Stadtträumer sitzt schon auf dem ersten Ast
^Da würde dir aber die GHND weitestgehend widersprechen. Nur weil der Sog eine Notwendigkeit mit sich brachte, ist noch lange keine "Liebe" reinzudeuten. Den Neumarkt so zu bekommen, war und ist ein Kampf, der besonders gegen ein modernistisches SPA und recht unintressierte Politiker (nicht alle, aber viele) geführt wurde. Bestes Beispiel ist der Vorgang zum Gewandhaus/Museum f. zeitgenössische Kunst gewesen. Und du würdest dich wundern, welch Dimensionen das Unwissen und das radebrechende Widergeben von Hetzargumenten, wie "Disneyland" bei unseren lieben (obersten) Stadtvertretern annimmt. Rein aus der Ignoranz heraus sich mit der Materie zu beschäftigen - ist ja alles ewig gestrig und rückwärtsgewandt *gähn.

@arnold - Ich meinte auch eher die Dynamik des hochwertigen und ansprechenden Städtebaus nach menschlichem Maßstab - weg von der Gigantomanie der Großblöcke, hin zur Kleinteiligkeit - Rekos waren damit nichtmal gemeint. Auf dem Parkplatzgelände auch kaum möglich, durchsetzbar oder anzustreben. Vertane Chancen gibts ja in DD genug und neue warten schon (Ferdinandplatz).
Stadtträumer ist offline   Mit Zitat antworten