Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.17, 09:52   #2
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.857
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Entwicklungsareal Güterbahnhof Neukölln

Die BW berichtet über die Pläne für die Bebauung des ehemaligen Güterbahnhofs zwischen Hertabrücke und Karl-Marx-Straße (siehe auch Beitrag #1). Die Idee besteht aus einem Gebäudekomplex mit 350 Metern Länge und 400 bis 700 Mietwohnungen. Die Planung enthält außerdem je ein Hochhaus an der Hertabrücke mit rund 15 Geschossen und einem an der Karl-Marx-Straße mit etwa 25 Etagen. Diese stießen beim bezirklichen Stadtplanungsausschuss wenig überrasachend jedoch auf Kritik da sie nicht in das Viertel passten.
Mit einem Baubeginn sei nicht vor 2019 zu rechnen.
Wer sich genau informieren möchte kann am Mittwoch, 12. Juli, von 18 Uhr bis 20 Uhr zur Vorstellung der Pläne in der Mensa der Silbersteinschule, Silbersteinstraße 42–46 gehen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten