Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.10, 18:13   #133
Leo2505
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 45
Leo2505 sitzt schon auf dem ersten Ast
^^ Ich kann die Skepsis in Bezug auf die Umgestaltung und Nutzbarmachung der Kongresshalle nicht recht nachvollziehen. Der nördliche Gebäudeabschluss bzw. die Straßenflucht ist im Übergang zwischen Kongresshalle und Verwaltungsgebäude diffus und m. E. derzeit städtebaulich unbefriedigend. Ich kann es daher durchaus nachvollziehen, wenn dort ein weiterer Gebäudeteil hinkommen soll. Eingriffe in den Bestand wird es geben müssen, da der angesprochene nördliche Gebäudeteil im Inneren nicht viel mehr ist als eine Ruine. Dasselbe gilt derzeit für den Bachsaal. Den Richard-Wagner-Saal wieder in das Gebäude zu integrieren und die Gastronomie folglich zu verlegen, erscheint mir sinnvoll; damit wird weniger in den Altbau eingegriffen als vielmehr die jetzige Behelfslösung korrigiert. Der Ballsaal soll meines Wissens im Wesentlichen im Urzustand wiederhergestellt werden, was sicher eine Verbesserung gegenüber dem Jetzt wäre.
Leo2505 ist offline   Mit Zitat antworten