Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.07.15, 13:40   #114
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.970
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^was dabei nun heraus kam...

Bürger wollen Brücke zurück

Denn ohne neuer Verbindung der beiden Stadtteile, Kaßberg/Altendorf im Bereich der nicht gerade kleinen Brache,
wird sich hier auch nicht all zu viel Spielraum für mögliche Investoren ergeben.

Es gebe verschiedene Möglichkeiten an anderer Stelle eine Überführung neu zu bauen.
Dieses stand jedoch nicht im Vordergrund des eigentlichen Themas und ist somit weit weg von einer Realisierung.

Klar muss die Stadt jährlich so und so viel Geld für dem Bereich der Brücken in der Stadt bereit halten.

In diesem Fall ist es aber durchaus Sinnvoll und sollte ein erster Schritt für die Entwicklung des Areals bedeuten.

Das eigentliche Thema, die Visual Darstellung des alten Güter-Bahnhofes zu präsentieren ging hierbei völlig unter.
Schade das die Freie Presse selbst nicht dazu kam, einmal nach deren Vorstellungen nach zu fragen.

An Oberster Stelle steht eine neue Brückenverbindung, aber das wollte man überhaupt nicht hören.
Im Gegenteil, als währe man Endtäuscht vom Bürger und völlig Überrascht gewesen.

Schade das man scheinbar in Sachen der Stadtgestaltung, selbst unter vielen Stimmen nicht weiter denkt und überhaupt nicht handeln möchte.

Zur Not könnte man auch eine Provisorische Brücke errichten, Beispiel (Dresdner Platz) aus Stahlfertigteilen,
wie sie manchmal auch beim Straßenbau eingesetzt würden, das lasse Spielraum und gebe der Stadt die Einsicht,
das sich mit Brücke nicht nur Unkraut sehen lassen kann.

Dennoch sollte man sich damit noch einmal auseinander setzen und ernsthaft über eine neue Verbindung nachdenken.


Zum Artikel geht es hier<
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten