Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.13, 21:05   #80
Leo2505
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 45
Leo2505 sitzt schon auf dem ersten Ast
^
Mir leuchtet Julkes Kritik nicht wirklich ein. Am Ring lassen sich eben vielfach die alten Strukturen und Raumkanten nicht wieder herstellen. Die Kreuzung am Goerdelerring und der Fleischerplatz haben eine irreversible Aufweitung erfahren, was zum jetzigen Eindruck der Konturlosigkeit und, im wahrsten Wortsinne, Unbehaustheit führt. Hier könnte ein Hochhaus als Dominante durchaus Abhilfe schaffen. Ob damit einer Idee des sozialistischen Stadtumbaus entsprochen würde, ist demgegenüber ein nachrangiger Gesichtspunkt.
Leo2505 ist offline   Mit Zitat antworten