Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.12, 22:39   #79
Ted Mosby
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Hamburg
Alter: 43
Beiträge: 383
Ted Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer MenschTed Mosby ist ein geschätzer Mensch
Schuberthof

Das Projekt Schuberthof ist gewiss eine zweischneidige Angelegenheit. Mit dem lärmgeschützten Hinterhaus entsteht zum Inselwall hin ein attraktives Wohngebäude in bevorzugter Lage. Das direkt an der Wendenstraße befindliche Haus kann da m.E. nicht ansatzweise mithalten, daher hat es mich etwas überrascht, dass man auch dort Eigentumswohnungen errichtet und nicht auf eine Büronutzung gesetzt hat.

Hier nun die angekündigten Bilder. Zunächst die neue Brücke, die eine direkte Verbindung vom Schuberthof zum Inselwall und dem angrenzenden Park herstellt:



Hier die Schuberthof-Baustelle von der Wendenstraße aus gesehen:



Wie zu erkennen ist, sind die Arbeiten am attraktiveren Hinterhaus schon ordentlich fortgeschritten. Der vordere Bau wächst ab jetzt über das Kellergeschoss hinaus, wofür die Wendenstraße vorübergehend verengt werden musste.

Was die städteräumliche Wirkung anbelangt, kann ich Architektenkind nur beipflichten: Wichtig ist primär, dass die offene Westseite der Wendenstraße geschlossen wird. Und diese Aufgabe erfüllen Schuberthof und Jugendherberge. Die Architekturen der Häuser sind zwar nicht herausragend, dass ist an dieser Stelle aber auch nicht notwendig (man gibt sich heutzutage ja schon mit recht wenig zufrieden;-). Immerhin dürfte der Schuberthof ganz solide geraten und der spitzwinklige Hauptbau der Jugendherberge vermag sogar einen kleinen Akzent zu setzen. Bei letzterem wird allerdings viel von der Wirkung der Fassade abhängen.

(Alle Bilder von mir)

Geändert von Ted Mosby (06.09.12 um 21:08 Uhr)
Ted Mosby ist offline   Mit Zitat antworten