Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.07.09, 15:07   #29
Armani
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Armani
 
Registriert seit: 05.05.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 63
Armani hat die ersten Äste schon erklommen...
Ok, ich habe mich tatsächlich etwas zu pauschal ausgedrückt;
Es gibt natürlich das Thyssen Haus, Schauspielhaus, einzele Gebäuden meistens an repsentativen Stellen. Wenn man jedoch die Wohnarchtektur dieser Zeit betrachtet und hier als Beispiel Düsseldorf nimmt, dann kann man schon zur gemischten Gefühlen kommen. Natürlich, nach dem Krieg mussten zahlreiche Lücken oder ganze Flächen ausgefühlt werden, das betrifft im Grunde aller deutsche Städte. Genauer gesagt: ich spreche von diesen pahntasielosen, eintönigen Wänden, bei dennen die einzige Abwechslung nur die Fenster selbst sind. Würde man so etwas nicht regelmäßig renovieren(was nicht immer der Fall ist) haben wir eine gesichtslose, graue Stadt. Man kann sich mit der Form selbst doch auch einiges erlauben. Nicht jeder mag's, ich weiß, aber ein Jugendstillwohnhaus blebt da meistens länger als ein Ersatz aus den 60'
Armani ist offline   Mit Zitat antworten