Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.01.18, 21:31   #530
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.166
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Ich verfolge die Berichterstattung der Stuttgarter Zeitung zum Europaviertel seit vielen Jahren. Und ich habe schon den Eindruck, daß diese Zeitung einseitig berichtet. Man muss nur die Überschrift des von kingMUFFIN verlinkten Artikels lesen. Diese Überschrift ("Abgesagte Silvesterparty sorgt für Verwirrung") ist keine objektive Berichterstattung, sondern reine Stimmungsmache.

Der Artikel stammt vom 17. Dezember. Die Kartenkäufer sind vom Veranstalter rechtzeitig informiert worden. Es gab die Möglichkeit zu stornieren oder in einer alternativen Location zu feiern. Und die Stuttgarter Zeitung spricht von Verwirrung. Lieber Sapperlott, vielleicht kannst du mal erklären, wo genau es "Verwirrung" gegeben hat?

Zwischen dem 17. Dezember. und dem 31. Dezember liegen fast zwei Wochen. Die Gäste hatten zwei Wochen Zeit, um sich seelisch darauf vorzubereiten, daß sich die Location der Silvesterparty ändern wird. Warum also sollte die Änderung der Location für Verwirrung sorgen? .. .. Es ist allein die Stuttgarter Zeitung, die Verwirrung stiftet.
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten