Thema: Duisburg: Stadtgespräch
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.02.10, 22:14   #59
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.656
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Ich wurde einmal von einem „freundlichen“ Mitmenschen darauf hingewiesen, dass das hier ein Architekturforum ist und das Duisburg wenig historische Gebäude hat. Aber seit dieser Woche hat Duisburger noch ein historisches Gebäude weniger. Und der Grund ist nicht so schön...In der Nacht zu Montag brannte im Duisburger Hafen eine fast 200 Jahre alte, unter Denkmalschutz stehende, Lagerhalle ab, die aus der Anfangszeit des Duisburger Hafens stand. Ein Kulturverein wollte nach Vorgaben in dem Gebäude ein Künstleratelier einrichten. Doch es wurde nun ein Opfer der Flammen, besonders tragisch: Die Polizei vermutet Brandstiftung als Brandursache! Bericht und Bilder findet ihr hier: WAZ vom 1. Februar 2010)

Aber zum Abschluss noch eine erfreuliche Nachricht:
Duisburg ist weiterhin als Bürostandort gefragt. Zwar sank im Jahr 2009 der Büroflächenumsatz um zwölf 12 %, dennoch war der Rückgang nicht so stark wie in anderen Städten. In Düsseldorf beispielsweise ging er um 52 % zurück. Der Büroleerstand ist unter 3 % sehr gering, außerdem ist der Innenhafen immer noch der teuerste Bürostandort im Ruhrgebiet. Im Jahr 2010 bekommt Duisburg mindestens 35 000 Quadratmeter neue Bürofläche hinzu (Fertigstellung des Bürogebäudes der ARGE am Buchenbaum und des H2-Office am Innenhafen) (Quelle: Radio Duisburg vom 2. Februar 2010)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten