Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.11, 17:56   #50
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.587
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Im Vorfeld der aktuellen SGA-Auktion gibt es in der heutigen FP einen größeren Artikel zur Heinrich-Lorenz-Straße 11. Der Straßenzug entstand zu Beginn 20. Jahrhunderts nach Entwürfen des Baumeisters Richard Wenzel. Krieg und DDR hatte er überstanden, das vergleichbare Übel GGG nicht. Diese hatte die Heinrich-Lorenz-Straße 11 und 13 in ihrem Besitz. Der aus München stammende Anwalt Günther Gräff, Eigentümer des Hauses Heinrich-Lorenz-Straße 9, bemühte sich damals vergeblich, die beiden benachbarten, relativ gut erhaltenen Wohngebäude von der GGG zu erwerben. Die damalige Preisvorstellung von 220.000 Euro war einfach nicht finanzierbar, die Nummer 13 wurde von der GGG dann lieber vernichtet. Haus Nummer 11 steht nur noch wegen der geänderten Förderrichtlinien.
Auch das Gebäude Heinrich-Lorenz-Straße 9 steht jedoch inzwischen eventuell vor einem Eigentümerwechsel. Das 1923 errichtete Haus soll in zwei Tagen am Amtsgericht Chemnitz im Zuge einer Zwangsversteigerung einen neuen Besitzer finden. Günter Gräff hofft allerdings noch, dies durch den Verkauf anderer Immobilien abwenden zu können.
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten