Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.07.14, 20:24   #39
Knuffte
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 85
Knuffte wird schon bald berühmt werdenKnuffte wird schon bald berühmt werden
Dieses Rumgehacke auf dem Schürmann-Plan darf irgendwie nie fehlen, oder? Letztlich wird mir dabei nicht ganz klar, was daran genau solche dramatische Auswirkungen für die derzeitige und zukünftige Gestalt des Platzes verantwortlich sein soll. Wie so oft entstand durch nachträgliches Rumgemurkse Schaden, der das Gesamtwerk verfälscht. Weder war die rumpelige Kistenstruktur auf dem Baufeld neben dem Schauspielhaus so geplant, kein Schmetterlingsdach war im Anflug noch war die Rede von der Teppichklopfstange, das Zwingerforum war weniger massiv und durchsichtiger erdacht und dass der Wassergraben als zentrales Gestaltungselement von der Stadt gekippt wurde, war sicherlich auch nicht im Sinne des Verfassers. Und letzendlich sind es doch die Fassaden der Gebäude und die Platzgestaltung, die von uns allen wahrscheinlich als Kritikpunkt für den gesamten Städtebau herhalten müssen. Es war sicherlich nicht verboten den vorgelegten Entwurf so auszulegen, dass die Blöcke hätten parzelliert werden können. Ein Wilsdruffer Kubus, zusammengesetzt aus vier Einzelgebäuden mit einer dem Zwinger und Schauspielhaus nicht so unverschämt gegenübertretenden Architektur und dies weiterverfolgt für das gesamte Gebiet und die Wahrnehmung wäre sicherlich eine andere.
Von den aktuellen studentischen Entwürfen würde ich auch mit einigem Vorsprung vor dem Ersten den Letzten Entwurfe bevorzugen. Die anderen Entwürfe sind sehr unruhig und nur eine vorübergehende Modeerscheinung, bzw. inzwischen schon wieder uncool, weil allerorten anzutreffender Mainstream. Es wird Zeit für den Tod dieses Unfugs!
Die Kuben am Wiener Platz sind sicherlich auch nicht das, was ich mir für den City-Eingang einer Halbmillionenstadt vorstelle, aber auch hier ist m.E. die Architektur und die kalte Platzgestaltung ein Hauptproblem. Die Wettbewerbsentwürfe waren seinerzeit auch nicht gerade von herausragender Qualität, um es mal freundlich auszudrücken.
Knuffte ist offline   Mit Zitat antworten