Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.14, 04:32   #42
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 839
antonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von Odysseus Beitrag anzeigen
Und ich rege mich deshalb so darüber auf, weil man ein paar Kilometer in Leipzig sieht, wie man vieles viel besser machen kann und in Leipzig sprudelt auch nicht das Geld aus dem Boden. Während in Leipzig viel in die richtige Richtung läuft, läuft in Dresden fast alles schief. Für diese einst wundervolle Stadt kann einem das nur noch leid tun.
So so, ich empfehle hierzu einen tieferen Blick in den Leipziger Wohnungsbaustrang, insbesondere die letzten Beitrage sollten ausreichen, um diese vermeintliche Feststellung nachhaltig zu entkräften. Im übrigen muss für das angesprochene "Bauwerk" auch kein Gründlerzeitler weichen, sondern ein paar Postcontainer - ohne dass ich damit sagen will, dass die zu erwartende "Architektur" irgend jemanden vom Hocker reißen sollte. Sie ist banal und anspruchslos. Ich finde nur das immer wieder aufgegriffene Lamento vom tollen Leipzig und ach so armseligen Dresden etwas...ermüdend, da es bei nüchterner Betrachtung nicht den Tatsachen entspricht.
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten