Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.16, 13:22   #36
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.563
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Schließung rechtes Seineufer (Tuileries bis Bassin de l'Arsenal)

^ Die Paris-Plages sind ein alter Hut, es gibt sie (mit anschließenden Erweiterungen) bereits seit 2002. Die wirklich interessante Information, die Bau-Lcfr nicht erwähnt, ist die, dass Ende September 2016 ein 3,3km langes Stück des tieferliegenden Uferschnellwegs "voie Georges-Pompidou" zwischen den Tuilerien und dem Bassin de l'Arsenal auf Bestreben der sozialistischen Bürgermeisterin Anne Hidalgo hin zur Flaniermeile erklärt wurde. Das betrifft weitgehend den Bereich, den bereits die Paris-Plages nutzten, ansonsten fuhren hier täglich durchschnittlich 43.000 Autos. Nachdem Hidalgos Vorgänger Bertrand Delanoë schon im Sommer 2013 am linken Seineufer einen 2,3km langen Teil der dortigen tieferliegenden Uferstraße schloss und den Fußgängern zur Verfügung stellte (zwischen Pont de l'Alma und Musée d'Orsay), folgt mit dem rechten Ufer also schon das zweite Projekt dieser Art. Die Entscheidung wurde und wird vor Ort sehr kontrovers diskutiert, weil vor allem die Konservativen davon ausgehen, dass durch die Schließung die Ausweichstraßen im Stau versinken werden. Bei Paris-Plages war das deshalb nie ein Problem, weil die Sperrung in der ohnehin deutlich verkehrsärmeren Zeit der Sommerferien stattfand. Auch um die Auswirkungen zu beobachten, ist die Sperrung zunächst auf 6 Monate begrenzt. Sollte die Verkehrsbelastung für die angrenzenden Arrondissements zu groß sein, besteht auch die Option, nur ein 1,5km langes Uferstück zwischen Place du Châtelet und Pont de Sully für den Autoverkehr zu sperren. Mehr Infos in der FAZ, eine Karte mit den eingezeichneten Uferbereichen in Le Parisien.
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten