Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.16, 19:51   #92
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 40
Beiträge: 2.602
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Zwischenstand WBG-Neubauten am Nordostbahnhof



Während die WBG in der Südstadt eine ihrer Wurzeln ausreisst und eine sehr alte Siedlung abreisst (Thread), um sie durch eine neue Siedlung zu ersetzen, entstehen rund um den Nordostbahnhof vom selben Bauherrn weitere Wohnhäuser. Die WBG baut ihre Führungsposition auf dem lokalen Mietwohnungsmarkt damit konsequent aus. Der Bauabschnitt 1B, direkt an der Haltestelle gelegen, ist fertig gestellt, die Blöcke 1C, 2C und 3C dahinter an der Kieslingstraße gelegen erhalten gerade ihre Styropordämmung:



Solide Gestaltung, nichts aufregendes aber auch nicht zu sehr von Einfallslosigkeit dominiert. Für meine Begriffe aber wenigstens ein Stockwerk zu niedrig. Immernoch besser als die grauen Reihenhäuser dahinter, die hier im Forum schonmal irgendwo gezeigt wurden.
Der letzte Bauabschnitt 1A passt dann schon wieder ein Stück besser hierher:



Mit 5 Stockwerken hat er aber auch schon Endhöhe erreicht:


Visualisierung: WBG Nürnberg

Die leicht konvexe Fassade erinnert ein wenig an das gegenüber liegende Gebäude direkt über dem U-Bahnhof. Es bildet gemeinsam mit dem Hochhaus das Merianforum, ein Kind der 90'er Jahre mit großstädtischer Ausstrahlung.



Grundsätzlich wäre vor dem Baublock 1A noch Platz für ein zweites Hochhaus. Sollte eines Tages die Ringbahnstrecke wieder reaktiviert werden, und den Nordostbahnhof als Umsteigepunkt zur U-Bahn aufwerten, könnte ein zweites Hochhaus hier wirtschaftlich attraktiver werden. Bis dahin sollte man den Bauplatz freihalten.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten