Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.13, 12:12   #144
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.393
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Ad 1) ich kann an diversen Fassaden erkennen a) wlche Räume beheizt sind und b) wo besser wärmeleitende Betonplatten hinter dem Putz sind.
Und man sollte auch nicht beheizte Räume dämmen - entweder innen, zu den beheizten Räumen hin 8dann werden sie tendetiell kälter), oder aber aussen, dann werden sie wesentlich wärmer. Was davon beser passt hängt von der Nutzung des Raumes ab.
Ansonten sit es egal ob einem die kWh Heizenergie direkt durch die Aussenwand abhaut, oder über den Umweg eines unbeheizten Raumes.
Und wenn die Heizen derzeit noch so billig vorkommt, muss eventuell die versteuerung erhöhrt werden.
Stadtbildverträglich kann man auch dämmen. Die meisten Gäbäude haben nicht in jede Richtung eine tolle Sanstein-Schmuckfassade. Und die 0815 Putzfassade bekommt man bei richtiger Planung gut aussehend hin.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten