Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.14, 23:09   #85
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11.049
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
und in dem Bereich ist nun mal kein Wohngebiet, nim dieses faktum bitte einmal zur Kenntnis. Heute schon nicht und zukünftig noch viel weniger.



Ich kann Dir nicht ganz folgen.

Das künftige Rosensteinviertel war in allen bisherigen Veranstaltungen mit BB Hahn (ich gebe zu, dass das alles schon etwas her ist) als das Wohnviertel der S21-Flächen schlechthin gepriesen und posaunt worden, als die größte Chance für den so dringend für Stuggi benötigten Wohnraum. Dass die Stadt als Eigentümerin die Flächen auch ohne Abstriche so entwickeln, und nicht den sehr bösen Investoren überlassen würde, damit Büroburgen verhindert würden. Zuletzt war ja bei der Schlichtung S21 sogar über ein städtisch gelenktes Stiftungsmodell zur Wohnbauförderung breit diskutiert worden. Der Pesch-Entwurf von 2005 (1.Preis) orientiert sich ebenfalls eindeutig am Schwerpunkt Wohnen. Du hast insofern recht, dass die Seite westlich der S-Bahnstation Mischgebiet, d.h. hier aber Wohnen und Nahversorgung, allenfalls geringes, nicht störendes Gewerbe vorsehen soll. Die Seite östlich der S-Bahn hingegen soll aber reiner Wohnungsbau werden, so dass insgesamt der Wohnbau im Viertel die völlig dominante Nutzung sein wird. Dass Fritzle hier mit einer 180 Grad-Kehrtwende aus dem Rosensteinviertel ein Kerngebiet wie Rotebühlplatz/Eberhardstraße machen möchte, meinst Du vermutlich nicht ganz ernst.

Nicht, dass mir ein Kerngebiet oder großes Mischgebiet dort nicht zusagte, ich wäre sogar sehr für eine weitere City-Erweiterung über A1 hinaus, hatte das aber schon lange völlig abgeschrieben, als 2005 der eher konservativ-unauffällige Pesch-Entwurf gewonnen hatte. Jetzt sagst Du, das alles stimmt eigentlich gar nicht, und es herrsche städtebauliches Wildwest in 10 Jahren, das Rosensteinviertel KEIN Wohngebiet. Ich bin jetzt - zugegeben - etwas verwirrt.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten