Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.18, 10:47   #231
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.597
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Danke für die vielen Bilder. Wenn ich mir allerdings die von der Hilbersdorfer Straße 57 anschaue, würde mich die ehrliche Einschätzung von Architekt und Bauherr wirklich mal interssieren. Stehen die letztlich vor ihrem Werk und sagen, dass ihnen der Anbau an das wunderschöne Denkmal perfekt gelungen ist und sich die Neubauten harmonisch anschließen? Oder räumt man ein, dass man aus Kostengründen einfach irgendetwas drangepappt hat und es sch...egal war, ob dass das jetzt jahrzehntelang als häßlicher Fremdkörper wahrgenommen werden wird? Wird jeder Sinn für Ästhetik bereits im Studium wegerzogen, so dass man weiße, fensterlose Fassaden, eine absurde Dachlandschaft und einen völlig misslungenen Glasanbau als Höhepunkt der Bauepoche des "Kontrastismus" wahrnimmt? Wie kann man denn Millionen Euro investieren und sich dann mit einem solchen Resultat zufriedengeben? Man beachte auch das durch einen raffinierten Betonpropfen verschlossene Fenster im Giebel.



Vorher:

Bilder: (dwt).
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von lguenth1 (11.02.18 um 11:05 Uhr)
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten