Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.18, 15:32   #12
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.566
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Heiligkreuz-Viertel (vorher: Heiligkreuz-Areal) - 1. Spatenstich

Am 06.06.2018 war Baubeginn für das Heiligkreuz-Viertel auf dem ehemaligen IBM-Gelände (s. zuletzt #8+9; DAF-Karte). Auf dem 30ha großen Gebiet entstehen in einem ersten Bauabschnitt nach leicht aktualisierten Planungen ein Quartiersplatz mit 242 Wohnungen, sowie Nahversorgungsangebote (Supermarkt, Drogerie, Bäcker...) und eine Kita. Insgesamt will die deutsch-niederländische Investorengemeinschaft der Firmengruppe Richter sowie der Projektentwicklung Ten Brinke auf rund einem Drittel des Heiligkreuz-Viertels 675 Wohnungen errichten, wovon 1/4 sozial geförderter Wohnraum sein sollen (im aktuellen Bauabschnitt 125). Die Kosten allein für den ersten Bauabschnitt werden mit 95mio€ beziffert.

Die restlichen zwei Drittel des ehemaligen IBM-Areals gehören der Mainzer Stadtwerke AG und sollen auch von dieser entwickelt werden. Die ersten Wohnungen des aktuellen Bauabschnitts werden voraussichtlich ab Ende 2019 fertiggestellt sein. Insgesamt wird für die anvisierten 2.000 Wohnungen für rund 6.000 Menschen mit einer Entwicklungszeit von 10 bis 12 Jahren gerechnet. Quellen: PM der Stadt Mainz, AZ Mainz.

Bei Ten Brinke gibt es eine Projektseite, wo u.a. die zwei schon in #9 verlinkten Visualisierungen zu finden sind, sowie ein recht paar aktuelle Baustellenbilder.




© Ten Brinke Group, Architektur.visuell
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten