Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.07.16, 16:49   #14
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.544
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Wohnhochhäuser

Ganz ehrlich, den Ausschlag nach all den Jahren endlich einmal einen Strang für Málaga zu eröffnen, war mein letzter Besuch in der Stadt. Er gab mir Gelegenheit, einen Teil der in großer Zahl vorhandenen Wohnhochhäuser Málagas zu fotografieren. Wohnen in der Vertikale ist in Spanien spätestens seit dem Bauboom in den 1970er-Jahren beliebt: Die Wohnungen sind technisch gut ausgestattet, es gibt einen Pförtner, der oft über seine eigentlichen Aufgaben hinauswächst - Ein großer Dank an Pedro Almodóvar für seine pädagogisch wertvolle Filmarbeit! -, und eine Hausverwaltung kümmert sich um Lästiges wie Bürokratie und Reparaturen. Letzteres vor dem Hintergrund, dass Spanier sehr viel häufiger als Deutsche in den eigenen vier Wänden wohnen statt zur Miete.

Geradezu gesäumt von hohen Wohngebäuden ist die im letzten Beitrag erwähnte Avenida de Andalucía. Nachfolgend einige Exemplare, die allesamt im Innenstadtteil der Ausfallstraße stehen:







Er hier hat es mir besonders angetan. Ein Hauch von Antoni Gaudí:





Schöne Bögen zeigt dieser Turm:







Überblick bei Schlechtwetter:



Am anderen Flussufer, also am Rand der Altstadt, stehen diese Häuser:





Hinter der Muelle Uno wiederum stehen diese schlanken Exemplare:



Weitere im gleichen Viertel:





Aus der Ferne:


Bilder: epizentrum

Wohnhochhäuser müssen nicht langweilig sein...
epizentrum ist gerade online   Mit Zitat antworten