Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.03, 18:00   #2
Ernst
Der Ernst des Lebens
 
Benutzerbild von Ernst
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: Hamburg und Singen
Beiträge: 733
Ernst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfachErnst braucht man einfach
Sagt mir nichts gegen Norderstedt. Da fliegt die Kuh - jedenfalls in der geographischen Stadtmitte.

Der gewaltige Flächenverbrauch von Norderstedt liegt daran, daß es sich nicht um eine von einem "natürlichen" Zentrum ausgehend gewachsene Stadt handelt, sondern um den Zusammenschluß von ursprünglich vier gar nicht sehr nahe beieinanderliegenden Dörfern: Garstedt, Harksheide, Friedrichsgabe und Glashütte. Keines dieser Dörfer hatte ein nennenswertes eigenes Gewicht, und sie sind bis heute nicht zusammengewachsen. Im geographischen Stadtzentrum kann man mampfende Kühe beobachten.

Der eigentliche "Kern" von Norderstedt ist am Ochsenzoll zu suchen, das ist die Stelle, an der Hamburg im Laufe der Jahre über seine Stadtgrenzen hinausgewachsen war. Dort gibt es bis heute noch am ehesten städtisches Leben, Einkaufsstraßen - und mittendrin die Stadtgrenze.

Norderstedt ist erst Anfang der 70er Jahre gegründet worden, ich vermute in der Erwartung, daß das Wachtum Hamburgs das betreffende Gebiet in Kürze ohnehin in einen geschlossenen Siedlungsraum verwandeln würde. Bis zu einem gewissen Grad ist das auch eingetreten, aber eine "richtige" Stadt ist daraus nicht geworden. Alle bisherigen Versuche, ein eigenständiges Stadtzentrum zu schaffen, sind im Ansatz stecken geblieben: Zuerst das Einkaufszentrum Herold-Center in Garstedt, das attraktiv ist, aber sein Umfeld nicht hat beleben können, und nun das neue Rathaus mit Geschäftern und Siedlungen im neuen Stadtteil "Norderstedt Mitte", der zwar ganz nett ist, aber bisher noch künstlich wirkt.

Bis heute ist Norderstedt ein Wurmfortsatz von Hamburg geblieben, aber ein sehr beliebter. Hier kann man sehr schön und trotzdem noch preiswert wohnen. Und man sollte die Stadt als Wirtschaftsstandort nicht unterschätzen. Viele Hamburger Firmen sind hierhin gezogen.
__________________
Für mehr Ernst im Alltag
Ernst ist offline   Mit Zitat antworten